Affiliate-Abzocke: Stellungnahmen, Löschaktionen und viele offene Fragen

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 16:30
Nach dem c’t-Bericht zur Affiliate-Abzocke sind die betroffenen Add-ons aus Stores verschwunden. Wonderize beschuldigt einen Partner, die Cookie-Manipulationen eigenmächtig vollzogen zu haben. Details der Stellungnahmen widersprechen den c’t-Recherchen.

DrupalEasy: All the favicons on your Drupal 8 site

Planet Drupal - 4. März 2018 - 16:18

Every Drupal 8 site should have a custom favicon that helps to reinforce the site's brand - of this there is really no argument. But, over the past (more than a few) years, the role of the lowly favicon has grown from just the little icon on a browser tab. These days, favicons are also used on mobile devices as the gateway to your site. Keeping your brand strong in all contexts is more important than ever.

Luckily, the Responsive Favicons module, combined with Favicon Generator makes it pretty easy to keep your site's branding consistent across multiple platforms. 

Assuming you have a relatively square-ish version of the site's logo, making this all happen is pretty easy.

First - head to Favicon Generator, upload the site's logo, then review/tweak the settings for the various contexts. You'll be asked for the "App name" (usually the site's name), suitable background colors (I selected a nice pear-color for the DrupalEasy logo - you can see it in the iOS mockup above), as well as image overrides (optional) for each context. For the "Favicon Generator options", select the "I will place favicon files at the root of my web site" option (at the recommendation of the Responsive Favicons module maintainers). At the end of the process, you'll get a zipped file full of all the necessary icons and meta data. 

Next, download and install the Responsive Favicons module. Head to its configuration area (/admin/config/user-interface/responsive_favicons) and complete the form. For the "Path to responsive favicon files", I just used "favicons". The "Favicons tags" section is provided at the end of the Favicon Generator's process. Finally, point the zip file generated by the Favicon Generator to the final form field. Click to "Save configuration" and you should be all set!

Lessons like this (and much, much more) are taught during our 12-week, 3x/week Drupal Career Online course. Learn more and register for our free Taste of Drupal webinar to dive into the details of the course.

Tolino: Update legte Geräte angeblich komplett lahm

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 16:00
Ein Firmware-Update für die E-Book-Reader des Typs Tolino hat die Geräte wohl teilweise komplett lahmgelegt. Einem Bericht zufolge deaktivierte ein erstes Update das WLAN, ein aktualisiertes besorgte dann den Rest.

Smartwatch von Hugo Boss im Test: massives Schmuckstück

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 15:30
Mit der Touch gelingt dem Modelabel Hugo Boss der Spagat zwischen klassischer Armbanduhr und Smartwatch. Die 400-Euro-Uhr basiert auf Android Wear und hat weder GPS noch Pulsmesser, aber einen starken Akku.

Größter Werber der Welt steckt 200 Millionen US-Dollar weniger ins Internet

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 14:00
Procter & Gamble hat laut eigenen Angaben 2017 seine Online-Werbeausgaben deutlich zurechtgestutzt. Das Unternehmen hatte zuvor Kritik an der Praxis von Google, Facebook & Co. geübt.

Winterfest: Tipps gegen den Kältetod bei Smartphones & Co.

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 13:30
Wenn die Temperaturen sinken, bibbern nicht nur wir Menschen – auch Mobilgeräte haben mit der Kälte zu kämpfen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Smartphone schonend durch die kalte Jahreszeit bringen.

Elektroauto: Jaguar stellt SUV I-Pace vor

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 13:30
Auf dem Genfer Autosalon will Jaguar das ausschließlich elektrisch angetriebene SUV I-Pace vorstellen. Eine 90-kWh-Batterie soll eine Reichweite von fast 500 km ermöglichen. Erwartungsgemäß wird der I-Pace aber kein Auto für Jedermann.

Lootboxedn & Co.: Kosten in Videospielen machen Eltern Sorgen

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 13:00
Auf dem Markt für Videospiele schwindet die Grenze zum Glücksspiel immer mehr. Minizahlungen von Kindern und Jugendlichen bescheren der Branche Milliarden-Umsätze. Experten und Politiker sorgen sich um den Jugendschutz.

iPhone X und iPhone 8: Blitz geht bei Kälte nicht mehr

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 12:30
Mit aktualisierter Hardware will Apple sicherstellen, dass iPhone X und iPhone 8 bei Kälte nicht mehr unerwartet ausgehen. Die Blitzfunktion scheint davon nicht geschützt: Selbst bei Plusgraden können Kamerablitz und Videolicht komplett ausfallen.

RedDrop: Android-Schädling verbreitet sich über chinesische Sites

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 12:00
Der Schädling veranlasst kostenpflichtige SMS, kann das Mikrofon einschalten und auf dem Handy gespeicherte Daten klauen. Besonders unauffällig ist er dabei allerdings nicht, sodass wenig Gefahr von ihm ausgeht.

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Viel weniger Beschwerden über Plattformen als erwartet

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 11:30
Über den Umgang der sozialen Netzwerke mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz beschweren sich deutlich weniger Nutzer als vorher angenommen. Beim Bundesamt für Justiz geht so gut wie keine Kritik ein.

Bundeshack: Russische Hackergruppe "Snake" soll hinter Angriff stecken

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 11:30
Nicht wie ursprünglich gemeldet soll die Gruppe "APT28" in das Netzwerk des Bundes eingedrungen sein, sondern die Hackergruppe "Snake".

"Advanced HDR by Technicolor": Darum geht es beim noch (fast) unbekannten HDR-Format

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 11:00
Ab und an taucht das von Technicolor entwickelte Verfahren zur Übermittlung und Wiedergabe von Videos mit erhöhtem Kontrastumfang in Ankündigungen auf. heise online hat auf dem MWC geschaut, was hinter dem Format steckt.

App-Dürre für die Apple Watch: Entwickler klagen über Apples eingeschränktes WatchKit

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 10:30
Apple ermöglicht bislang nur die Entwicklung von "Baby-Apps" für die Computer-Uhr, bemängeln Entwickler und monieren ein fehlerbehaftetes SDK. Mehrere bekannte App-Anbieter haben ihre Watch-Apps bereits eingestampft.

Spring Boot 2.0 mit Support für Spring Framework 5.0 veröffentlicht

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 9:30
Unterstützung für Java 9 und reaktive Webprogrammierung sind die wichtigsten Neuerungen, die Pivotal dem aktuellen Major Release von Spring Boot mit auf den Weg gegeben hat.

Ion Maiden: Duke-Nukem-Entwickler veröffentlicht 90er-Jahre-Shooter mit Steinzeit-Engine

heise online Newsticker - 4. März 2018 - 1:00
Ion Maiden ist ein Nachfolger im Geiste von Blood, Duke Nukem 3D und Shadow Warrior. Die Early-Access-Version gibts ab sofort bei Steam.

agoradesign: Using add to cart links instead of forms in Drupal Commerce 2

Planet Drupal - 3. März 2018 - 21:13
Today I'm introducing you to a new contrib module, I've created for allowing "add to cart" (or wishlist) buttons as links instead of forms. This helps to circumvent some unfortunate Drupal core limitations, when you want to build overview pages or blocks.

Bundeshack: Angriff laut de Maizière technisch anspruchsvoll und lange geplant

heise online Newsticker - 3. März 2018 - 18:00
Der Bundesinnenminister hält den öffentlich gewordenen Hackerangriff für einen "ernstzunehmenden Vorgang", den Umgang damit aber für einen Erfolg der Sicherheitsbehörden. Noch seien die Gegenmaßnahmen aber nicht abgeschlossen, gestand er ein.

EU verlangt von Online-Plattformen Upload-Filter ab sofort

heise online Newsticker - 3. März 2018 - 17:30
Die EU-Kommission will Online-Plattformen zum rascheren Entfernen illegaler Inhalte bringen. Dabei setzt sie auf das Mittel der "Empfehlung" (Proposal), droht aber auch mit gesetzgeberischen Maßnahmen. Eines der vorgeschlagenen Mittel sind Upload-Filter.

Facebook testet Gesichtserkennung auch in Europa

heise online Newsticker - 3. März 2018 - 17:00
Die Gesichtserkennung in Facebook war bislang in Europa nicht aktiviert. Das soll sich ändern: Künftig sollen die Nutzer selbst entscheiden, ob sie die umstrittene Funktion nutzen möchten.